Über mich.

Schon in meiner Kindheit war ich sportlich aktiv. Angefangen mit Handball und Reiten über Ballett und Badminton, gehörte Bewegung schon immer zu meinem Leben.

Auch in meinem Arbeitsalltag als Krankenschwester und nach der Geburt meiner zwei Kinder brauchte ich Sport als Ausgleich, um mich beim Laufen auszupowern oder in der Ruhe von Pilates und Yoga Kraft zu schöpfen.

2015 wagte ich einen beruflichen Neustart im Fitnessbereich. Schnell wurde mir klar, dass ich mich auf ganzheitliche Bewegungskonzepte konzentrieren will. Bei meinen Ausbildungen für Vinyasa Yoga und Pilates war mir mein Faible für Anatomie aus meiner Arbeit als Krankenschwester eine echte Hilfe. 

Die korrekte Ausrichtung und die Individualität des Einzelnen sind mir in meinen Kursen sehr wichtig. Meine Kursteilnehmer werden von mir sicher und mit genauen Ansagen durch die Stunden geführt, wobei Kreativität und ein Lachen niemals fehlen dürfen.